„Und ich denke es gibt noch viele, viele weiter Punkte wofür wir der Gottesmutter danken können. …
Ich selber habe diese Woche gesteigerten Wert darauf gelegt, mich für kleine und große Dinge bei meinen Freunden, Arbeitskollegen, Brüdern, Eltern usw. zu bedanken und ich habe gemerkt wie sehr sie sich über ein „Danke“ gefreut haben. Auch als ich einfach nur Fußgängern „Danke“ gesagt habe, als sie mir platz gemacht hatten, merkte ich wie erstaunt aber auch glücklich sie darüber waren. Es kam oft ein „Bitte“ zurück. Man merkt einfach das in der heutigen Zeit zu wenig „Danke“ gesagt wird. Für manche ist es eine Selbstverständlichkeit, für andere leider nicht.

Vielleicht könnt ihr ja auch mal in den nächsten Wochen so oft wie Möglich „Danke“ sagen. ;-) Ihr werdet merken wie glücklich die Leute darüber sein werden und ihr selber auch :-)
Und ich bin mir sicher, dass sich Maria über unseren Dank auch sehr freut und freuen wird! Ob wir nun Ihr danken oder anderen Menschen in unserer Umgebung. Es macht die Menschen und uns glücklich und dies wiederum auch Maria.“