Der Springerkurs 2013 antwortet: 
Wenn ich im Heiligtum bin, habe ich dieses Gefühl von „zu Hause“. Ich fühle mich einfach geborgen. Außerdem ist es dort immer warm! Hier kann ich Kraft schöpfen für den Alltag. Oft bringe ich auch Freundschaften oder geliebte Menschen zur Gottesmutter. 
Ich erfahre eine große Nähe! Das tut gut. 

Gemeinschaft 
Singen 
Kontakt mit der Gottesmutter 
Liebe 
Zusammenhalt 
Glück 
Sorgen vergessen 
Beten 

Für mich ist das Heiligtum ein Ort des Friedens, an dem ich einfach ich sein kann. Ich bin mit Maria und dem Heiligtum aufgewachsen und kann mir ein Leben ohne es nicht mehr vorstellen. 
Im Heiligtum kann ich meinen Glauben zeigen und ihn leben, aber auch einfach nur spüren, wie es ist, Maria nahe zu sein.  

Das Heiligtum ist für mich mehr oder weniger ein wichtiger Ort. Dort kann ich zur Ruhe kommen und mal überlegen, meine Sorgen ausschütten und mir über vieles klar werden. 
- Verbundenheit mit Maria 
- Gedanken ordnen 
- Nicht allein sein 
- Freundschaft 
- Geborgenheit 
- Gemeinschaft 
- Zu Hause 

Mir bedeutet das Heiligtum, einfach mal abzuschalten und sich wohl fühlen und einfach ich selbst sein! 
Mir bedeutet das Heiligtum Ruhe und Geborgenheit und immer an Maria denken. Frei von Sorgen zu sein und einfach Freiheit zu haben.

Das Heiligtum bedeutet mir: 
- zur Ruhe kommen
- beten 
- bei der Gottesmutter sein 
- Wärme 
- Beten für Familienmitglieder und Freunde 
- Gemeinschaft 
- Freude 
- Zu Verstorbenen beten 
- Nachdenken 
- Erinnern 
- In die Zukunft sehen 
- Spaß

Was bedeutet mir das Heiligtum 
- ein zweites zu Hause 
- vertraut 
- nicht allein (immer einer da) 
- nicht fremd (alle sind gleich) 
- keine Geheimnisse behalten müssen 
- Verbundenheit mit Maria und Gott
- Zufluchtsort in schweren Zeiten 
- Das zuhause einer guten Freundin (ein Ort bei einer Freundin)

 Es bedeutet mir, dass ich Maria begegnen kann. Und ihr alles erzählen kann: 
 - meine Sorgen
 - meine Wünsch
 - und meine Bitten. 
Dort kann ich beten und Maria viel näher sein. Auch das Singen bedeutet mir dort sehr viel (Flötespielen). Doch besonders das gemeinsame Zusammensein im Heiligtum gefällt mir.