Flower Power Tag 2018

Mit viel guter Laune kamen 40 Mädchen  am 7. April zum Flower-Power-Tag in die Schönstatt-Au, um einen Tag voll abwechslungsreichem Programm und Action zu erleben. Der Tag begann mit dem Besuch von Prinzessin Nina im Flower-Power-Land. Gemeinsam entdeckten die Mädchen, dass es nicht nur auf die äußeren Merkmale ankommt, um eine Prinzessin zu sein, sondern, dass man auch von innen her strahlen muss. Dafür haben die Mädchen Spiegel mit kleinen Kronen gestaltet, um sich auch zu Hause daran zu erinnern, dass in jeder von ihnen eine kleine Prinzessin steckt. Am Nachmittag wurde es dann spannend, denn die Prinzessin war plötzlich verschwunden. Die Mädchen kombinierten eifrig und mussten bei verschiedenen Bewohnern des Flower-Power-Landes verschiedene Aufgaben lösen, um die Prinzessin zu finden. Ein Gottesdienst, zu dem auch Eltern und Geschwister eingeladen waren, rundete den Tag ab.

Weitere Eindrücke vom Tag findet ihr in unseren Fotoalben links auf der Seite.